Waldstadt-Grundschule Potsdam

Schulcloud

Damit Ihr Kind für die Schulcloud Brandenburg frei geschaltet werden kann, muss zunächst eine eigene E-Mail-Adresse für Ihr Kind bei Ionos eingerichtet werden. Erst mit dieser E-Mail-Adresse kann Ihr Kind für die Schulcloud Brandenburg eingerichtet werden.

Mehr als die Hälfte der Schulen im Land Brandenburg nutzen die Schulcloud Brandenburg. Die Schulcloud hat zahlreiche neue Server bekommen, insbesondere bei den Videokonferenzen könnte es trotzdem schwierig werden. Um das System zu entlasten, ist es besser, wenn man die Kamerafunktion ausschaltet. Sobald ein Kind einen Wortbeitrag abgibt, kann die Kamera wieder eingeschalten werden. Die Lehrkraft kann über die Teilnehmerliste trotzdem sehen, welche Schülerinnen & Schüler gerade an der Videokonferenz teilnehmen.

Für die Teilnahme an Videokonferenzen in der Schulcloud über Google Chrome ins Netz gehen, Firefox führt oft zu Fehlermeldungen. Falls Ihr Kind an einer Videokonferenz nicht teilnehmen kann, informieren Sie bitte VOR der Videokonferenz die entsprechende Lehrkraft darüber.

Bei technischen Problemen:

Das ?-Icon am oberen rechten Bildschirmrand kann genutzt werden, um die Schulcloud-Administratorinnen der Waldstadt-Grundschule (Frau Kornelson und Frau Steltner) zu erreichen. Diese leiten auch technische Probleme bei Bedarf an den Anbieter weiter. Alternativ kann natürlich auch der direkte Kontakt zur Schul-Cloud Brandenburg gesucht werden.

Anleitung zur digitalen Abgabe von Aufgaben:

Abgaben erfolgen ausschließlich über Kurse/Aufgaben/Abgaben und NICHT über die allgemeinen Kursdateien, weil sie sonst von ALLEN gesehen werden können. Eine Anleitung zum Hochladen von Arbeiten finden Sie hier:

Rückmeldungen/Kommentare an Schüler*innen:

Die Absprache im Lehrerkollegium lautet: 1/3 der Aufgaben sollen korrigiert und zurück gemeldet werden.

Notenvergabe im Distanzlernen:

Grundsätzlich gilt nach Vorgabe des MBJS: Es darf nur benotet werden, was ohne Hilfe Dritter erbracht werden kann (z. B. Live-Präsentationen, Gedichte, Vorträge, Lieder).

Wären externe Störungen von Videokonferenzen möglich?

Durch die Nutzung der Schulcloud Brandenburg sind externe Störungen nahezu ausschließbar, da nur die Lehrkräfte die Videokonferenzen eröffnen und auch – mit nur einem Klick für alle – beenden können. Außerdem können nur eingeladene Personen an den Konferenzen teilnehmen. Das MEP-Team der Schule erarbeitet gerade Nutzungsrichtlinien für Kinder und Lehrkräfte.