Masern

 

Liebe Eltern,

am 01. März 2020 trat bundesweit das Masernschutzgesetz in Kraft.

Ab diesem Tag müssen neu in der Schule aufgenommene Schülerinnen und Schüler und neu eingestelltes Personal einen vollständigen Impfschutz gegen Masern nachweisen. Alle Kinder und das Schulpersonal, die am 01. März bereits in der Schule lernen bzw. tätig sind, müssen den Nachweis bis zum 31. Juli 2021 erbringen. Wer wegen einer medizinischen Kontraindikation nicht geimpft werden kann, ist ausgenommen. Personen, die den Nachweis nicht erbringen können, sind dem Gesundheitsamt zu melden.

Wir informieren Sie rechtzeitig, wann wir den Nachweis (in Form des Original-Impfbuches oder eines ärztlichen Zeugnisses) benötigen.