Service

In diesem Bereich haben wir Dokumente und Anträge zusammengestellt, die Sie rund um den Schulbesuch Ihres Kindes benötigen könnten. Informieren Sie sich über Möglichkeiten der Unterstützung und Kostenerstattung, z.B. für Klassenfahrten, Schülerspeisung und Fahrtkosten.

Bildungs- und Teilhabepaket

Wenn Sie Leistungen nach dem SGB II (Hartz IV), SGB XII (Sozialhilfe), Wohngeld, Kinderzuschlag, BaföG oder Asylbewerberleistungsgesetz beziehen, haben Sie für Ihre Kinder Anspruch auf Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabepaket.

Diese können für ganz unterschiedliche Dinge beantragt werden, z.B. Kosten der Schülerspeisung, Fahrtkosten für den Schulweg, Beiträge für Sportvereine, Arbeitsgemeinschaften, Kosten für Schulmaterialien u.ä.

Hier stellen wir Ihnen die erforderlichen Anträge und Merkblätter zur Verfügung:

>> Antragsformulare Bildungs- und Teilhabeleistungen (www.potsdam.de)

Schülerspeisung

Nach dem Bildungs- und Teilhabepaket verbleibt Ihnen für die Schülerspeisung ein Eigenanteil von 1,- je Mahlzeit. Wenn Sie auch diesen nicht leisten können oder keinen Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket haben und aus anderen Gründen bedürftig sind, können Sie die Härtefallregelung der Stadt Potsdam in Anspruch nehmen. Voraussetzung ist, dass sich der Hauptwohnsitz des Kindes in Potsdam befindet.

>> Härtefall-Erklärung

Fahrtkostenerstattung

Auch, wenn Sie keinen Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket haben, können Ihnen die Fahrtkosten für den Schulweg Ihrer Kinder unter bestimmten Voraussetzungen ganz oder anteilig erstattet werden. Die Bedingungen sind dem Antrag zu entnehmen. Die nötigen Formulare stellen wir hier zur Verfügung. Falls Sie Ihren Wohnsitz außerhalb Potsdams haben, ist der jeweilige Landkreis für eine Fahrtkostenerstattung zuständig.

>> Antrag auf Fahrtkostenerstattung

>> Abrechnung der Fahrtkosten

>> Einverständniserklärung zur Datenübermittlung an die Verkehrsbetriebe